Moderne Anwendungen im Zentrum Ihres Unternehmens

Begonnen hat der Weg der InterFace AG vor über 30 Jahren als Produktanbieter im Bereich Unix-Textverarbeitung. Daraus hat sich über die Jahre ein modernes Software-Projekthaus mit den Schwerpunkten Java/JEE und .NET entwickelt. Der Anspruch des Unternehmens war es von Anfang an, einen engen Bezug zwischen Entwicklung, Implementierung und Betrieb herzustellen – und so auch in dieser frühen Phase der Digitalisierung den Begriff “Digitale Transformation” noch vor seiner “Erfindung” aktiv zu leben.

Eine Grundvoraussetzung dafür ist die zielorientierte Bereitstellung und systematische Verwendung von maßgeschneiderten Methoden und Werkzeugen für die Entwicklung zukunftsfähiger Softwaresysteme. Eng orientiert am Projekt des Kunden werden dabei alle Teilschritte, also Planung, Analyse, Entwurf, Programmierung, Validierung, Dokumentation, Anforderungs-, Projekt-, Qualitäts- und Konfigurationsmanagement, gegeneinander abgewogen und nur die wirklich notwendigen Maßnahmen ergriffen.

Durch die Auswahl einzelner Prozesse spezifisch für die jeweilige Anforderung entsteht so mit überschaubarem Kosten- und Verwaltungsaufwand ein Softwareprodukt, das den vorher definierten Anforderungen wirklich gerecht wird. 

if_grafik_box

Konzept

Bei der Entwicklung von Softwareprojekten setzt die InterFace AG auf eine de­taill­ier­te Er­mitt­lung sämtlicher An­for­de­run­gen des Kunden, um eine lückenlose Spe­zi­fi­ka­tion des Leis­tungs­um­fan­ges durchführen zu können. Mithilfe von Mach­bar­keits­stu­dien, der Entwicklung einer konkreten Agen­da und der kon­se­quen­ten Aus­rich­tung der Ge­schäfts­pro­zesse ent­lang der er­mit­tel­ten Zie­le werden anschließend aus kleinen Projekten große Erfolgsgeschichten.

Umsetzung

Durch eine iterative Softwareentwicklung in agilen Projektteams (SCRUM-Methodik) sowie ein automatisiertes Testing realisiert die InterFace AG eine kontinuierliche An­pas­sung und Qua­li­täts­­si­che­rung der entwickelten Softwarelösungen – über den Rollout hinaus. Die Be­reit­stel­lung al­ler not­wen­di­gen Re­ssour­cen bei en­ger, me­tho­di­scher Zu­sam­men­ar­beit zw­ischen Kun­den und Dienst­­leis­ter gewährleistet Performance, Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit im täglichen Betrieb. Am Ende steht ein re­li­ables System, das das ge­sam­te An­wen­dungs­­spek­trum der eingesetzten Software berücksichtigt.

Betrieb

Die passende Infrastruktur bildet die Grundvoraussetzung für den funktionierenden Betrieb einer Anwendung. Die InterFace AG erarbeitet zusammen mit ihren Kunden individuelle Cloud-Architekturen aus den Leistungen namhafter und geprüfter externer Anbieter – mit festem Blick auf Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Flexibilität.

AKTUELLE THEMEN

  • 8. Dezember 2016
    IT-Sicherheit gehört ins Zentrum des Unternehmens
    Vernetzung und Digitalisierung schaffen Chancen für Management, Produktion und Mitarbeiter. Doch auch für Hacker und Cyber-Kriminelle tun sich neue Schnittstellen auf, in die IT-Infrastruktur von Unternehmen einzudringen. Das verlangt nach ganzheitlichen Sicherheitskonzepten und einem Umdenken in einem wichtigen Punkt: IT-Security und Compliance müssen künftig im gesamten Unternehmen verankert werden. Die Zeiten, in denen die Verantwortung bei der IT-Abteilung lag, sind definitiv vorbei.
    Weiterlesen
  • 25. April 2017
    Flache Hierarchien: “Ab heute sind wir locker”
    Die Gleichung “weniger Hierarchie = mehr Freiheit = bessere Leistungen” gilt vielen Unternehmen als universelles Gesetz. Doch eine klare Hackordnung im Büro hat durchaus auch ihre Vorteile. Feste Strukturen schaffen Sicherheit für Arbeitnehmer und stellen das Brot- und Buttergeschäft eines Unternehmens sicher. Sollen wir uns also alle in die freiwillige Unmündigkeit begeben? Nein! Richtig ist: Ein leistungsfähiger Betrieb braucht beides. Agile Abteilungen mit Freiheit und Eigeninitiative sowie etablierte Strukturen, die den Motor am laufen halten. Beide Organisationstypen haben ihre Berechtigung und sollten den gleichen Stellenwert im Management genießen.
    Weiterlesen

DEVOPS

Nur wer Softwareentwicklung und Betrieb individuell aufeinander abstimmt und agil kombiniert, kann angemessen auf Entwicklungen im Markt reagieren –
egal wie dynamisch der Wettbewerb ist.

SOURCING

Egal ob proprietär oder zugekauft: Der richtige Mix aus individuellen IT-Services hilft Unternehmen, auf sämtliche Ressourcen im Markt zurückzugreifen – und trotzdem die Kosten im Auge behalten zu können.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN BEHILFLICH SEIN?