DER MARKT IST DER MAßSTAB

Sourcing, also die strategische Distribution von IT-Prozessen und -Anwendungen, ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Transformation der eigenen IT. Wo früher maßgeschneiderte Services gefragt waren, bietet der Markt heute eine Vielzahl von kleinteiligen, vergleichbaren und damit auch insgesamt günstigeren Dienstleistungen. Mit den richtigen Maßnahmen können Unternehmen flexibler und schneller werden und dadurch ihre IT in Echtzeit an die Entwicklung des Marktes anpassen.

Cloud-Speicher, CRM-Systeme, Rechenzentren und unzählige weitere Services von verschiedenen Anbietern sind mittlerweile frei miteinander kombinierbar und lassen sich in ihrer Nutzungsintensität beliebig hoch- oder runterskalieren. Egal um welche Cloud-Services es dabei geht, sei es der Ausbau von Speicherkapazitäten, die Nutzung externer Datenbanken, komplett ausgelagerte Anwendungen oder gar ganze Prozesse:

Jede Form und Intensität ist möglich – wenn die Strategie alle Möglichkeiten berücksichtigt und angemessen im Betrieb verankert wird.

two_directions

Beratung in zwei Richtungen

Die InterFace AG berücksichtigt als Dienstleister das gesamte Spektrum – das, was der Markt anbietet, was der Kunde benötigt und welche Leistungen tatsächlich erbracht werden müssen. Nach diesem Vorgehen wird zunächst die Unternehmenssituation nach der “Proof of Concept”-Methode analysiert mit der die prinzipielle Durchführbarkeit eines Vorhabens getestet wird. Im Anschluss werden dann konkrete Handlungsempfehlungen formuliert.

Die Auswahl der richtigen Tools ist wesentlich für das Gelingen eines Sourcing-Vorhabens. Noch wichtiger ist es aber, diese Strategie fest im Unternehmen zu verankern. Beratung oder Coaching gehören daher ebenso zum Leistungsportfolio der InterFace AG. Sie begleitet den Partner von der Evaluation bis zur Entscheidungsfindung. Mitarbeiter werden persönlich beraten, Coaches fungieren langfristig als “Sparringspartner” des Kunden. Das Ziel liegt dabei immer darin, genau jene Services zu finden, die der individuellen Erwartung des Betriebes gerecht werden – unabhängig davon, ob externe Dienstleister eingebunden werden oder fremde Provider das Projekt in Gänze übernehmen.

Anforderungen im Mittelpunkt

Große Dienstleister bieten standardisierte Sourcing-Leistungen. Diese können allerdings nicht zu 100% auf den Kunden zugeschnitten werden. Es bleibt ein kleiner aber signifikanter Restanteil an individuellen Bedürfnissen. Die ergänzenden Services der InterFace AG füllen diese Lücke. Ein standardisiertes Outsourcing wird dabei durch individuelle Services ergänzt. Die Schließung dieser “Gap” ermöglicht erst ein sogenanntes “Rightsourcing”.

Es gibt keine universelle Strategie, die für jedes Unternehmen gleichermaßen angewendet werden kann. In jeder Branche dominieren unterschiedliche Anforderungen etwa an Einkauf, Arbeitsplatz-IT oder Infrastruktur.
Die Klärung der Frage, wie und wo das Wissen im Unternehmen verteilt und zugänglich gemacht werden soll, liefert die entscheidenden Antworten bei der Auswahl der richtigen Instrumente und bildet den Wesenskern einer individuellen Sourcing-Strategie.

Jahrelange Kernerfahrungen

Der Fokus aller notwendigen Schritte und Prozesse liegt auf der gegenseitigen Beratung und Abstimmung. Ein solides Erwartungsmanagement ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Jedes Unternehmen muss individuelle Leistungen managen, sie kombinieren und weiterentwickeln. Die InterFace AG berät, vermittelt oder liefert Sourcing-Dienste und stützt sich dabei auf die folgenden Kernerfahrungen:

Die InterFace AG berät und gestaltet Servicekataloge und Ausschreibungen mit. Sie spezifiziert die Erwartungen des Kunden, damit beim Dienstleister keine Missverständnisse aufkommen. Sie berät bei der Umstrukturierung der firmeninternen Organisation, damit die neuen Sourcing-Dienste auch sinnvoll genutzt werden. Die technische Expertise von Mitarbeitern rückt in den Hintergrund. Die InterFace AG stellt den Blick scharf, welches Spezialwissen outgesourced werden muss und welche Mehrwerte daraus entstehen. Ein Rightsourcing führt zu neuen Denkweisen und Prozessen innerhalb des Betriebs und setzt neue Ressourcen frei. Doch nicht immer ist das Implementieren neuer Software oder Services sinnvoll oder gar möglich. Die InterFace AG bietet neben der Pflege und Anpassung auch die Weiterführung und Integration von bestehenden Anwendungen in die neue Strategie.

Flexibel auf Entwicklungen reagieren

Insgesamt lässt sich eines feststellen: Je strukturierter und ausdifferenzierter ein Unternehmen ist, desto effizienter kann eine Automatisierung der Prozesse im Rahmen von Sourcing sein. Je flexibler externe Anwendungen in der Folge hinzugeschaltet werden können, desto mehr können die Potentiale externer Services genutzt werden.Durch flexibles Sourcing nehmen Unternehmen an der Marktentwicklung teil und können ganz anders partizipieren als früher.

Wer die Basis für Geschäftsprozesse selbst herstellt, wird in beide Richtungen flexibel sein: Wenn eine Leistung nicht mehr oder weniger benötigt wird, kann man sie auf Monats-, Wochen-, Tages- oder sogar auf Stundenbasis kürzen oder ganz aufkündigen. Leistungen können so – je nach Bedarf – hoch- und runterskaliert werden. Damit kann jedes Unternehmen vom “Getriebenen” selbst zum “Treiber” des Marktes avancieren.

AKTUELLE THEMEN

  • 7. März 2017
    Das Cloud-IT Fertighaus
    Die digitale Transformation tangiert alle Bereiche der IT. Der Bezug verschiedener externer IT-Dienstleistungen – das sogenannte Sourcing – ist dabei ein entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen. Nur wer die richtige Auswahl trifft, kann umfassend am technologischen Fortschritt teilhaben und vom Potential des IT-Marktes profitieren. Mit dem Cloud-IT Fertighaus schafft die InterFace AG genau das: Einen individuellen und bedarfsgerechten Zugang zu den möglichen Leistungen des Marktes.
    Weiterlesen

SOFTWAREENTWICKLUNG

Software? Prozesse! Moderne Anwendungsentwicklung steht im Zentrum des Unternehmens und respektiert dessen individuelle Bedürfnisse – technisch und organisationell.

DEVOPS

Nur wer Softwareentwicklung und Betrieb individuell aufeinander abstimmt und agil kombiniert, kann angemessen auf Entwicklungen im Markt reagieren –
egal wie dynamisch der Wettbewerb ist.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN BEHILFLICH SEIN?