Modern Workplace: Modernisierung sollte kein Selbstzweck sein

Felix StürmerGovernance

Die Digitalisierung am Arbeitsplatz wird häufig per Dekret verordnet. Doch nur wenn Mitarbeiter merken, dass ein Modern Workplace wirklich zu spürbaren Erleichterungen beim Erledigen täglicher Aufgaben, einer besseren Zusammenarbeit, sowohl intern als auch extern – und unterm Strich messbaren Produktivitätssteigerungen führt – dann haben die neu implementierten Prozesse eine Chance, auch langfristig im Unternehmen Fuß zu fassen. Ausschlaggebend dabei ist die frühzeitige Einbeziehung der Fachabteilungen, um Anforderungen genauer einschätzen und individuelle Lösungen entwickeln zu können.