Taking too long? Close loading screen.
Menu

Stellungnahme InterFace AG: Leistungserbringung und Arbeitsfähigkeit in Zeiten der Corona-Krise

KERNBOTSCHAFTEN
  • Arbeitsfähigkeit der InterFace AG uneingeschränkt gewährleistet
  • Abbildung der Leistungserbringung größtenteils dezentral
  • Physische Anwesenheit in speziellen Projekten und bei spezifischen Kundenanforderungen möglich

Die Corona-Krise hält Wirtschaft, Gesellschaft und Politik weiterhin in Atem und tangiert das öffentliche Leben in einem bisher nicht gekannten Ausmaß. Der Alltag, wie wir ihn kennen, ist sowohl im beruflichen als auch im sozialen Kontext derzeit stark eingeschränkt und stellt uns alle vor neue Herausforderungen, denen wir mit kreativen Mitteln, Besonnenheit und klarem Verstand begegnen müssen.

Um unserer Verantwortung als Unternehmen gerecht zu werden, haben wir, unter grundsätzlicher Beachtung der Vorgaben von Bund und Ländern, Maßnahmen zum Schutz und zur Unversehrtheit unserer MitarbeiterInnen (und deren Familien), unserer Kunden und aller mit der InterFace AG in Verbindung stehenden Stakeholdern getroffen. Die Umsetzung der Maßnahmen hat direkten Einfluss auf unseren Betriebsmodus, allerdings nicht auf unsere Leistungserbringung und Arbeitsfähigkeit.

Trotz der beschlossenen Lockerungen schränken die länderspezifischen und nationalen Corona-Maßnahmen unseren physischen Aktionsradius temporär noch immer ein, unsere performante und sichere IT-Infrastruktur ermöglicht jedoch eine dezentrale Leistungserbringung in gleicher Qualität. Bei einigen Projekten und kundenspezifischen Anforderungen sind unsere MitarbeiterInnen, unter Einhaltung gewisser Schutzmaßnahmen, bereits wieder vor Ort aktiv. Im Zweifel erörtern wir die individuelle Situation gemeinsam mit unseren Kunden und entscheiden über das beste Vorgehen im Einzelfall.

Wir sollten unser aller Gesundheit mit Priorität behandeln und vorbeugende Maßnahmen zur Minimierung der Ansteckungsgefahr treffen. Eine einzelne Corona-Erkrankung kann ganze Unternehmen oder Abteilungen lahmlegen und spürbare gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen hinterlassen. Das wollen wir verhindern. Gemeinsam. Lassen Sie uns also zusammenhalten und diese schwierige Zeit gemeinschaftlich überstehen.

Sie erreichen uns selbstverständlich jederzeit über die gewohnten Kontaktmöglichkeiten und Kommunikationswege.

Fon: +49 (0)89 / 610 49 – 0
Fax: +49 (0)89 / 610 49 – 85 
Mail: info@interface-ag.de
Website-Chat: www.InterFace-AG.de

Seien Sie gegrüßt und bleiben Sie gesund!

Maximilian Buchberger & Christof Stierlen
Vorstände der InterFace AGB

DIE LETZTEN BEITRÄGE
IST DIESES THEMA FÜR IHR UNTERNEHMEN INTERESSANT?
Setzen Sie sich jetzt unverbindlich mit uns in Verbindung und erfahren Sie mehr zum Thema von unseren Experten! 
AKTUELLE THEMEN

IIOT & BIOTECH 

Durch die intelligente Vernetzung aller am Prozess beteiligten Komponenten sowie die Einbindung von (Optimierungs-)Modellen und Simulationen zur Live-Auswertung der gesammelten Daten können Effizienz, Sicherheit und Qualität der Vorgänge erhöht werden.

Suche
Drücken Sie Enter zum starten der Suche