Taking too long? Close loading screen.
Menu
Michael Münch

InterFace AG beruft Dr. Michael Münch in den Vorstand

Der Aufsichtsrat der InterFace AG hat in seiner Sitzung im Dezember des vergangenen Jahres Dr. Michael Münch (53) zum 1. Januar 2022 als Mitglied des Vorstands berufen. 

Dr. Münch ist seit 2015 in verschiedenen Rollen für die InterFace AG aktiv; zunächst als Geschäftsbereichsleiter, später als Principal Consultant für einen Key Account in der Öffentlichen Verwaltung. Mit der Berufung ihres neuen Vorstandsmitglieds und der damit einhergehenden Stärkung der Führungsmannschaft leitet die InterFace AG eine neue Phase ihrer unternehmerischen Entwicklung ein.

Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Broy, Aufsichtsratsvorsitzender der InterFace AG:

„Wir freuen uns sehr, mit Dr. Münch ein Vorstandsmitglied gewinnen zu können, das langjährige Führungserfahrung im Konzern- und Mittelstandsumfeld mit Beratungs-Know-how in der Öffentlichen Verwaltung und dem Wissen um Kultur, Strukturen und Abläufe innerhalb der InterFace AG verbindet. Mit der Ernennung haben wir an Dr. Münch und den gesamten Vorstand die klare Aufgabe formuliert, das Unternehmen zukunftsfähig weiterzuentwickeln und die im Rahmen der Digitalisierung entstehenden Chancen und Potenziale innerhalb unserer Zielmärkte zu nutzen. Wir sind sicher, dass wir mit unserer Personalentscheidung die besten Voraussetzungen geschaffen haben, um dieses Ziel zu erreichen. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit und wünschen Dr. Münch und dem gesamten Vorstand der InterFace AG viel Erfolg.“

Dr. Michael Münch über seine neue Rolle:

„Ich freue mich, das Vorstandsteam der InterFace AG zu ergänzen und die Zukunft des Unternehmens entscheidend mitgestalten zu können.  Als Unternehmen mit langjähriger Geschichte als IT-Dienstleister zeichnet uns vor allem ein talentiertes Team, große Erfahrung und Expertise sowie der Fokus auf beständige Kundenbeziehungen aus. In unseren Märkten, der öffentlichen Verwaltung und dem industriellen Sektor, bewegen wir uns in einem sich schnell verändernden Umfeld mit stetig steigenden Anforderungen und immer kürzeren Innovationszyklen. Diese Dynamik steht im Mittelpunkt der Entwicklung unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter. Unser Anspruch ist es, die digitale Zukunft unserer Kunden als zuverlässiger Partner mitzugestalten.“

Über die Interface AG

Die InterFace AG wurde im Jahre 1984 als „InterFace Connection“ Gesellschaft für Kommunikationssoftware und Datenverarbeitung mbH“ gegründet und im Jahre 1999 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Zunächst vertrieb das Unternehmen Softwareprodukte, bevor es sich auf IT-Dienstleitungen spezialisierte. Mittlerweile ist die InterFace AG mit über 130 Beschäftigten an den Standorten München (Hauptsitz), Nürnberg, Stuttgart und Rhein.Ruhr vertreten. Zudem besitzt das Unternehmen Beteiligungen an der IF-Blueprint AG. Der Umsatz im Jahr 2021 beträgt 21,8 Mio. €. Der Marktfokus liegt auf der Öffentlichen Verwaltung und Industrieunternehmen. Leistungsschwerpunkte bilden hierbei Softwareentwicklung, IT-Governance, Data Center & Cloud.

DIE LETZTEN BEITRÄGE
IST DIESES THEMA FÜR IHR UNTERNEHMEN INTERESSANT?
Setzen Sie sich jetzt unverbindlich mit uns in Verbindung und erfahren Sie mehr zum Thema von unseren Experten! 
AKTUELLE THEMEN

IIOT & BIOTECH 

Durch die intelligente Vernetzung aller am Prozess beteiligten Komponenten sowie die Einbindung von (Optimierungs-)Modellen und Simulationen zur Live-Auswertung der gesammelten Daten können Effizienz, Sicherheit und Qualität der Vorgänge erhöht werden.

UND WIE KÖNNEN WIR IHNEN BEHILFLICH SEIN?
Copyright © 2020 InterFace AG - Alle Rechte vorbehalten.
Suche
Drücken Sie Enter zum starten der Suche